David Huddleston

Cast

* 17. September 1930 in Vinton,Virginia, • † 2. August 2016 in Santa Fe, New Mexico • Schauspieler

David Huddleston

Info

David Huddleston besuchte die Fork Union Military Academy, ehe er an der American Academy of Dramatic Arts Schauspielerei studierte. Bereits in den 1960er- und 1970er-Jahren sah man ihn als Gaststar in zahlreichen Fernsehserien. In neun Folgen der Anwaltsserie "Petrocelli" spielte er etwa die Rolle des Polizeiermittlers John Ponce. 1970 verkörperte er eine komödiantische Rolle als Zahnarzt in Howard Hawks' Western "Rio Lobo" an der Seite von John Wayne. Verstärktem Engagement beim Kinofilm in den 1980er-Jahren folgte eine Konzentration auf Fernsehrollen in den anschließenden Jahrzehnten. Huddleston spielte zweimal mit Bud Spencer und dreimal mit Terence Hill: Nachdem er schon im Jahr 1976 mit demselben Team in "Zwei außer Rand und Band" aufgetreten war, drehte er 1983 unter der Regie von E.B. Clucher "Zwei bärenstarke Typen". Mit Terence Hill spielte er ein weiteres Mal 1992 in der Folge "Ein schöner Zug von Geisterhand" der Fernsehserie "Lucky Luke".

Huddleston war für seine Verkörperung von sowohl komischen als auch finsteren Charakteren bekannt. Seinen wohl bekanntesten Filmauftritt hatte er in der Titelrolle des Millionärs Lebowski in der Komödie The Big Lebowski der Coen-Brüder. Üblicherweise auf Nebenrollen abonniert, spielte er eine seiner wenigen Hauptrollen beim Film in der Weihnachtskomödie "Santa Claus" aus dem Jahre 1985. Eine weitere Hauptrolle übernahm als Bürgermeister einer Kleinstadt in der kurzlebigen Fernsehserie "Hizzoner", die Ende der 1970er-Jahre produziert wurde. Seinen letzten von über 60 Filmen drehte er im Jahre 2014, anschließend zog er sich ins Privatleben zurück.

Neben Film und Fernsehen spielte der schwergewichtige Charakterdarsteller ebenfalls häufig auf der Bühne, wo er auch als Theaterproduzent fungierte. Als größte Leistung seiner Karriere betrachtete Huddleston seine Darstellung des Benjamin Franklin in dem 1998 produziertem Broadway-Stück 1776. David Huddleston verstarb 2016 im Alter von 85 Jahren an einer Herz-Nieren-Erkrankung. Er hinterließ seine Ehefrau Sarah Koeppe.


 

Filmografie

2014 Locker 13
2007 Postal - The Movie
2005 The Producers
2004 Reveille
2000 G-Men from Hell
1998 The Big Lebowski
1997 The Man Next Door
1996 Joes Apartment - Das große Krabbeln
1995 Power of Love / The Game of Love
1994 Cultivating Charlie
1993 Hilfe! Jeder ist der Größte
1991 Der Taylor-Mord: Kampf um ein Kind
1990 Columbo - Wer zuletzt lacht
1989 ...und ihr Traum wird wahr
1988 Wunderbare Jahre
1988 Frantic
1988 Der Gnadenlose Jäger
1986 Verschwörung des Bösen
1986 Ein Toller Hund
1986 Blacke's Magic
1985 Santa Claus: The Movie
1985 Finnegan Begin Again
1983 Zwei Bärenstarke Typen
1983 M.A.D.D.: Mothers Against Drunk Drivers
1982 Der Letzte Detektiv
1982 Ausgetrickst
1981 The Oklahoma City Dolls
1981 Die Lady
1980 Gorp
1980 Das Ausgekochte Schlitzohr ist wieder auf Achse
1979 Hizzonner (TV-Serie)
1978 Unternehmen Capricorn
1978 In Texas ist der Teufel los
1978 Die Crash Company
1977 Winner Take All
1977 The Kallikaks (TV-Serie)
1977 Ich bin der Grösste
1977 How the West Was Won (TV-Serie)
1977 Der Größte Liebhaber der Welt
1976 Zwei außer Rand und Band
1976 Westwärts nach Oregon
1976 Sherlock Holmes in New York
1976 Shark Kill
1976 Once an Eagle (TV-Serie)
1975 Nevada Pass
1974 The Gun and the Pulpit
1974 Petrocelli
1974 McQ schlägt zu
1974 Heat Wave!
1974 Der wilde wilde Westen
1974 Black Day for Bluebeard
1974 Begrabt die Wölfe in der Schlucht
1974 Atoka - Verflucht sind sie Alle
1973 Tenafly (TV-Serie)
1973 Tenafly
1973 Nightmare Honeymoon
1973 Hawkins: Der Strafverteidiger
1973 Country Blue On the Run
1973 Brocks letzter Fall
1972 Bad Company
1971 The Priest Killer
1971 The Homecoming: A Christmas Story
1971 Suddenly Single
1971 Sarge: The Badge or the Cross
1971 El Capitano
1971 Die Gnadenlosen (1971)
1971 Brian's Song
1970 WUSA
1970 Rio Lobo
1970 Norwood
1969 Slaves
1968 Der schnellste Weg zum Jenseits
1964 Black Like Me
1963 All the Way Home