Oscar

54.Oscar-Verleihung [1982]

29.März 1982 -  Dorothy Chandler Pavilion - Gastgeber: Johnny Carson

Am 29.März 1982 wurde der britische Film "Die Stunde des Siegers" von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences als Bester Film des Jahres 1981 ausgezeichnet. Weder Fachleute noch der Produzent David Puttnam hatten mit dieser Auszeichnung gerechnet, denn dem hochkarätigen Feld der Mitbewerber um diesen begehrten Filmpreis gehörten u.a. Warren Beattys Revolutionsepos "Reds", Steven Spielbergs Super-Abenteuer "Jäger des verlorenen Schatzes" und Louis Malles US-Debütfilm "Atlantic City, USA" an. Außer seiner Außenseiterrolle weist "Die Stunde des Siegers" zwei weitere Besonderheiten auf: Seit Carol Reeds Film "Oliver" (1968) ist dies der erste britische Film, dem der Oscar als bester Film des Jahres zuerkannt wurde und es handelt sich - wie im Jahr zuvor - um das Werk eines Regie-Neulings. Zu dem unerwarteten Erfolg trugen neben dem Gespür des Regisseurs für die Atmosphäre der 20er Jahre in besonderer Weise die Kostümbildnerin Milena Canonero und der Komponist des Soundtracks, Vangelis, bei. Der Soundtrack ist übrigens die erste Synthesizer-Filmmusik, die mit dem Oscar ausgezeichnet wurde.

Wenn man das Alter der Oscar-Gewinner in den Darsteller-Kategorien zusammenzählt, dann kommt man auf einen Durchschnitt von 70,7: Henry Fonda (76), Katherine Hepburn (74), Sir John Gielgud (77) und das 'Küken' Maureen Stapleton (56). Zwei Oldies, Henry Fonda und Katherine Hepburn, spielten in "Am goldenen See" ein altes Ehepaar, das seit Jahrzehnten den Sommer in ihrem Ferienhaus an einem See verbringt. Für Henry Fonda war das sein erster Oscar-Gewinn überhaupt, unzweifelhaft ein "Karriere-Oscar" als Tribut für seine langes, erfolgreiches Filmschaffen. 1940 war er für "Früchte des Zorn" nominiert gewesen (und hatte verloren). Leider konnte er den Oscar nicht selber in Empfang nehmen, er war zum Zeitpunkt der Verleihung schwer krank, und so nahm seine Tochter Jane den Preis entgegen. Katherine Hepburn bekam für die Rolle der Ethel ihren vierten Academy Award (nach 1933, 1967 und 1968) - Rekord. Auch sie fehlte bei der Preisverleihung.

Sir John Gielgud wurde als bester Nebendarsteller für seine Rolle in der Komödie "Arthur" ausgezeichnet. In "Die Stunde des Siegers" ist er auch dabei, aber dafür wurde er nicht nominiert. Beste Nebendarstellerin wurde Maureen Stapleton in "Reds". Das Revolutionsdrama "Reds", nominiert für 10 Oscars, konnte immerhin 3 Preise gewinnen. Warren Beatty unterlag zwar bei den Hauptdarstellern, aber den Regie-Oscar konnte er in Empfang nehmen. Spielbergs "Jäger des verlorenen Schatzes" heimste 4 Preise ein: Für Szenenbild, visuelle Effekte, Schnitt und Ton. "Mephisto" von Istvan Szabo (mit Klaus Maria Brandauer in der Hauptrolle) bekam den Oscar als bester ausländischer Film. Barbara Stanwyk, die während ihrer langen Karriere viermal für einen Oscar nominiert war und nie gewann, bekam den Ehren-Oscar.

      4 Oscars für Die Stunde des Siegers

 

 

 

Die Stunde des Siegers

Oscars:
Film
Original-Drehbuch - Colin Welland
Filmmusik - Vangelis
Kostüme - Milena Canonero

Nominierungen:
Regie - Hugh Hudson
Nebendarsteller - Ian Holm
Schnitt


 


 

 

Bester Film

Produzent David Puttnam

Die Stunde des Siegers
Atlantic City, USA
Am goldenen See
Jäger des verlorenen Schatzes
Reds

 

 

Beste Regie

Warren Beatty

Warren Beatty - Reds
Louis Malle - Atlantic City, USA
High Hudson - Die Stunde des Siegers
Mark Rydell - Am goldenen See
Steven Spielberg - Jäger des verlorenen Schatzes
 
 

 

Bester Hauptdarsteller

Henry Fonda

Henry Fonda - Am goldenen See
Paul Newman - Die Sensationsreporterin
Dudley Moore - Arthur - Kein Kind von Traurigkeit
Burt Lancaster - Atlantic City, USA
Warren Beatty - Reds

 

 

Beste Hauptdarstellerin

Katherine Hepburn

Kathrine Hepburn - Am goldenen See
Susan Sarandon - Atlantic City, USA
Meryl Streep - Die geliebte des französischen Leutnants
Marsha Mason - Mrs. Hines & Tochter
Diane Keaton - Reds

 

 

Bester Nebendarsteller

John Gielgud

John Gielgud - Arthur - Kein Kind von Traurigkeit
Ian Holm - Die Stunde des Siegers
James Coco - Mrs. Hines & Tochter
Howard E. Rollins junior - Ragtime
Jack Nichsolson - Reds

 

 

Beste Nebendarstellerin

Maureen Stapleton

Maureen Stapleton - Reds
Melinda Dillon - Die Sensationsreporterin
Jane Fonda - Am goldenen See
Joan Hackett - Mrs. Hines und Tochter
Elizabeth McGovern - Reds