Oscar

67.Oscar-Verleihung [1995]

27.März 1995  -  Shrine Auditorium  - Gastgeber: David Letterman

Der große Favorit wurde seiner Rolle gerecht: Mit 13 Nominierungen ging Robert Zemeckis' "Forrest Gump" ins Rennen, 6 Oscars konnte er für sich einheimsen. Es gab bis jetzt nur einen Film, der noch öfter nominiert war: "Alles über Eva" (1950) kam auf 14 Nominierungen und - wie "Forrest Gump" - gewann er 6 der begehrten Trophäen. "Forrest Gump" wurde als bester Film, Robert Zemeckis als bester Regisseur und Tom Hanks als bester Schauspieler ausgezeichnet. Tom Hanks gewann seinen zweiten Oscar in Folge, denn vor einem Jahr siegte er für seine Rolle in "Philadelphia" als bester Hauptdarsteller. Es gibt übrigens nur 5 Personen, die in aufeinander folgenden Jahren jeweils den Oscar gewinnen konnten (Spencer Tracy 1937/38, Jason Robards 1976/77, Luise Rainer 1936/37, Kathrine Hepburn 1967/68). Jessica Lange gewann den Oscar als beste Hauptdarstellerin für "Blue Sky". Es war ihr zweiter Oscar (Beste Nebendarstellerin in "Tootsie" (1982)) und ihre sechste Nominierung insgesamt. Martin Landau gewann seinen ersten Oscar für seine Darstellung des Bela Lugosi in "Ed Wood". Dianne Wiest bekam ihren zweiten Oscar (1986 für "Hannah und ihre Schwestern") als beste Nebendarstellerin in Woody Allens "Bullets Over Broadway". Die Verlierer des Abend waren Quentin Tarantinos "Pulp Fiction" und Frank Darabonts "Die Verurteilten": "Pulp Fiction" war für 7 Oscars nominiert, gewann nur einen für das beste Original-Drehbuch. "Die Verurteilten", ebenfalls siebenmal nominiert, ging komplett leer aus. Als bester ausländischer Film siegte der russische Beitrag "Die Sonne, die uns täuscht"

      6 Oscars für Forrest Gump

 

 

 

Forrest Gump

Oscars:
Film
Regie - Robert Zemeckis
Hauptdarsteller - Tom Hanks
Drehbuch (Adaption) - Eric Roth
Schnitt - Arthur Schmidt
Visuelle Effekte - Ken Ralston, George Murphy, Stephen Rosenbau, Allen Hall

Nominierungen:
Ausstattung - Rick Carter, Nancy Haigh
Nebendarsteller - Gary Sinise
Kamera - Don Burgess
Maske - Daniel C. Striepeke, Hallie D'Amore, Judith A. Cory
Musik - Alan Silvestri
Ton - Randy Thom, Tom Johnson, Dennis S. Sands, William B. Kaplan
Ton-Effekt-Schnitt - Gloria S.Borders, Randy Thom
 

 

 

 

Bester Film

Forrest Gump
Vier Hochzeiten und ein Todesfall
Pulp Fiction
Quiz Show
Die Verurteilten

 

 

Beste Regie

Robert Zemeckis

Robert Zemeckis - Forrest Gump
Woody Allen - Bullets Over Broadway
Krzysztof Kieslowski - Drei Farben: Rot
Robert Redford - Quiz Show
Quentin Tarantino - Pulp Fiction
 
 

 

Bester Hauptdarsteller

Tom Hanks

Tom Hanks - Forrest Gump
Morgan Freeman - Die Verurteilten
Nigel Hawthorne - King George
Paul Newman - Nobody's Fool
John Travolta - Pulp Fiction

 

 

Beste Hauptdarstellerin

Jessica Lange

Jessica Lange - Blue Sky
Jodie Foster - Nell
Miranda Richardson - Tom & Viv
Winona Ryder - Betty und ihre Schwestern
Susan Sarandon - Der Klient

 

 

Bester Nebendarsteller

Martin Landau

Martin Landau - Ed Wood
Samuel L. Jackson - Pulp Fiction
Chazz Palminteri - Bullets Over Broadway
Paul Scofield - Quiz Show
Gary Sinise - Forrest Gump

 

 

Beste Nebendarstellerin

Dianne Wiest

Dianne Wiest - Bullets Over Broadway
Rosemary Harris - Tom & Viv
Helen Mirren - King George
Jennifer Tilly - Bullets Over Broadway
Uma Thurman - Pulp Fiction